Über 2 Promille: Lkw-Fahrer fuhr Schlangenlinien auf der A2

Autobahn

Mit mehr als 2 Promille war ein Lkw-Fahrer am Mittwoch auf der A2 in Richtung Oberhausen unterwegs. Am Rastplatz „Schwarze Heide“ konnte die Polizei ihn stoppen.

Kirchhellen

19.11.2020, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit über 2 Promille war ein LKW-Fahrer auf der A2 unterwegs. Die Polizei stoppe ihn am Rastplatz "Schwarze Heide".

Mit über 2 Promille war ein LKW-Fahrer auf der A2 unterwegs. Die Polizei stoppe ihn am Rastplatz "Schwarze Heide". © Fredrik Von Erichsen / dpa

Ein Lkw, der in Schlangenlinien über die A2 fuhr, erregte am Mittwoch (18. November) gegen 8.35 Uhr die Aufmerksamkeit eines Autofahrers. Er rief die Polizei und fuhr bis zum Eintreffen der Beamten hinter dem Sattelschlepper in Richtung Oberhausen hinterher.

Jetzt lesen

Am Rastplatz „Schwarze Heide“ kontrollierten die Polizisten dann das Gespann und rochen Alkohol in der Atemluft des 43-jährigen Fahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein behielten die Polizisten sofort ein. Den 43-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren.