23-jähriger Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto lebensgefährlich verletzt

Unfall

Bei einem Unfall in der Kreuzung Dorfheide / Rentforter Straße in Kirchhellen ist am Samstag ein Duisburger schwer verletzt worden.

Kirchhellen

, 07.07.2019 / Lesedauer: 2 min
23-jähriger Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto lebensgefährlich verletzt

Im Kreuzungsbereich Dorfheide / Rentforter Straße ist es am Samstag zu einem schweren Unfall gekommen. © dpa

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Duisburg wurde am Samstag (6. Juli) gegen 9.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Dorfheide / Rentforter Straße schwer verletzt. Laut Polizei besteht Lebensgefahr.

Zuvor war eine 75-jährige Autofahrerin aus Kirchhellen mit ihrem Wagen auf der Dorfheide in nordöstliche Richtung unterwegs gewesen und wollte über die Kreuzung geradeaus weiterfahren.

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Nachdem sie am Stop-Zeichen angehalten hatte, fuhr sie in die Kreuzung hinein. Dort stieß sie mit dem Motorradfahrer zusammen, der auf der Rentforter Straße in nordwestlicher Richtung unterwegs war und geradeaus weiterfahren wollte.

Der 23-Jährige stieß gegen die Beifahrerseite des Autos, berührte das Dach und kam auf der anderen Fahrzeugseite schwer verletzt zu Fall. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der komplette Kreuzungsbereich gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 18.000 Euro. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt