59-jähriger Toter wurde obduziert

Kein Gewaltverbrechen

Die Polizei teilte mit, dass der verstorbene Gast des Schützenfestes obduziert wurde. Erste Ergebnisse liegen vor.

KIRCHHELLEN

07.09.2017, 14:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
59-jähriger Toter wurde obduziert

Der 59-jährige Bottroper, der am vergangenen Samstagmorgen tot Wasser-Graben an der Kirchhellener Burgstraße gefunden wurde, ist am Dienstag obduziert worden, teilte der Pressesprecher der Polizei Recklinghausen, Michael Franz, gestern mit. „Es wurden Verletzungen festgestellt, die möglicherweise zum Sturz geführt haben“, sagte Franz auf Anfrage unserer Redaktion. „Ein Gewaltverbrechen können wir aber ausschließen. Wir gehen von einem tragischen Unglück aus“, teilte der Sprecher mit. 

Lesen Sie jetzt