61-Jähriger gerät aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr - Mann wurde schwer verletzt

Schwerer Unfall

Schwere Verletzungen zog sich ein 61-jähriger Bottroper am Freitagabend bei einem Unfall in Grafenwald zu. Der Mann wurde ins Bergmannsheil Gelsenkirchen eingeliefert.

Kirchhellen

, 28.04.2019, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Laut Pressemitteilung der Polizei hatte der 61-jährige Bottroper die Straße Zur Grafenmühle in Bottrop in Fahrtrichtung Grafenmühle mit seinem Auto befahren und kam damit aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn nach rechts ab, wo er frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 49-jährigen Bottropers zusammenstieß.

Der 49-jährige Bottroper und seine 46-jährige Beifahrerin verletzten sich durch den Aufprall leicht. Der 61-jährige Unfallverursacher verletzte sich schwer und wurde dem Bergmannsheilkrankenhaus in Gelsenkrichen zugeführt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Lesen Sie jetzt