Abenteuer Leben im Fokus

Adventskurs im Jugend-Kloster

Von Freitag bis Sonntag bot das Jugend-Kloster Kirchhhellen seinen traditionellen Adventskurs an. Eingeladen waren alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Der diesjährige Adventskurs stand unter dem Motto „Adventure“.

Kirchhellen

, 29.11.2016, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Abenteuer Leben im Fokus

Jakob Klauenberg und Mirella Zenge bringen ihre Gedanken zum Thema Abenter meines Lebens zu Papier.

16 Teilnehmer von 13 bis 26 Jahren machten sich Gedanken zum „Adventure“ (deutsch: Abenteuer) der Geburt Christi und über das Abenteuer ihres eigenen Lebens. „Wir haben das Motto ‚Adventure‘ auch gewählt, weil schon im Namen das Wort Advent steckt“, erzählte Michaela Huwe, pädagogische Mitarbeiterin im Jugend-Kloster an der Hauptstraße 90.

Ziel des Kurses war es, sich mit der abenteuerlichen Weihnachtsgeschichte, die mit der Verkündung der Geburt Christi begann, auseinanderzusetzen – und mit der eigenen Geburt und dem Beginn des Abenteuers Leben für jeden einzelnen, Stolpersteine inklusive.

Abenteuer Abitur

Gleichzeitig erfuhren die Teilnehmer das Erlebnis Gemeinsamkeit und die Vorzüge der Arbeit mit Gleichgesinnten in der Gruppe. „Gemeinsamkeit ist gerade zu Weihnachten sehr wichtig“, so Michaela Huwe. Eine der Aufgaben war es, Gedanken zum Thema „Die Abenteuer meines Lebens“ schriftlich zu formulieren. Mirella Zenge (18) aus Gladbeck schrieb: „Mein momentanes Abenteuer ist mein Abitur und es zu bestehen.“

Auch bei anderen Jugendlichen stand der schulische und berufliche Werdegang im Vordergrund. Jakob Klauenberg (14) aus Bottrop sprach über seinen China-Besuch im Rahmen eines Schüleraustausches mit Peking: „Die vielen unterschiedlichen dort gesammelten Eindrücke sind eines meiner größten Abenteuer.“

Abend am Lagerfeuer

Neben der Arbeit stand beim Adventskurs aber selbstverständlich auch der Spaß im Vordergrund. Um die Thematik des Wochenendes zu vertiefen, wurden Filmausschnitte aus den Filmen „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ angeschaut. Am Abend erzählte man am Lagerfeuer Geschichten und unternahm Nachtspaziergänge. Zusammen wurde gebastelt, gebacken und gekocht. Bei der Abschiedsmesse sangen die Teilnehmer gemeinsam mit den Eltern Weihnachtslieder. Am kommenden Wochenende findet derselbe Kurs für Kinder ab zehn Jahren statt. Plätze sind noch frei.

Lesen Sie jetzt