Adventskalender-Verkauf startet bald

Für Philip Neri e.V.

KIRCHHELLEN Mit dem Verkauf seines inzwischen fünften Adventskalenders unterstützt der Verein Philip Neri auch in diesem Jahr Jugendliche in Kirchhellen.

25.10.2009, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das „Kalenderteam“ existiert bereits seit vier Jahren, um sich für die Förderung von Jugendlichen einzusetzen: „Die Arbeit mit Jugendlichen geschieht oft still und unspektakulär und wird darum in unserer Gesellschaft kaum wahrgenommen – aber sie ist unerlässlich. Schließlich liegt in unseren Kindern die Zukunft“, erklärt das Kalenderteam, Barbara Göbel, Ludgera Felske, Helga Schürmann-Kleinschnieder, Agnes Grewer, Elisabeth Breilmann, Martina Butenweg-Schwan, Irmgard Heisterkamp, Anette Bunse, Susanne Breit, Annegret Scheule und Martin Kleinschnieder auf der Rückseite des Kalenders.

Die Vorderseite des Kalenders wurde im Rahmen eines Wettbewerbs am Vestischen Gymnasium der 5. Klassen ausgesucht. Die Schülerinnen und Schüler malten Bilder mit weihnachtlichen Motiven. Dabei gingen vier Sieger hervor: Sophia Rohloff, Juliane Baltes und Florian Dilan. Für die Vorderseite des Kalenders wurde schließlich das Bild von Fabian Löffler ausgewählt. „Leider mussten wir uns aus drucktechnischen Gründen für ein Motiv entscheiden“, bedauerte Anette Bunse. Am kommenden Donnerstag, 29. Oktober, und am Donnerstag, 5. November, zwischen 10 und 11.30 Uhr wird der Kalender auf dem Markt verkauft. Ab Ende Oktober liegt er auch in den Geschäften zum Verkauf aus. Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins Philipp Neri zu Gute. Die Ausspielung umfasst 2200 Kalender. Ihre individuelle Gewinn-Nummer finden Sie auf der Vorderseite des Kalenders. Hinter den einzelnen Kalendertürchen verbergen sich täglich unterschiedliche Gewinne. Jeder Kalender hat eine einmalige Gewinnchance. Die Gewinnnummern der entsprechenden Kalender werden ab dem 1. Dezember täglich in der Dorstener Zeitung und im Internet veröffentlicht.  » www.philippneri.de

Lesen Sie jetzt