Bottroper Apotheker-Skandal: Betroffene kritisieren Minister Laumann

Redakteur
Demonstranten hielten am 15. November 2017 vor der „Alten Apotheke“ in Bottrop eine Liste mit Namen von über 4000 mutmaßlich Geschädigten in den Händen.
Demonstranten hielten am 15. November 2017 vor der „Alten Apotheke“ in Bottrop eine Liste mit Namen von über 4.000 mutmaßlich Geschädigten in den Händen. Inzwischen wird die Apotheke nicht mehr vom Angeklagten geführt. Betroffene fühlen sich nun durch eine Entscheidung des Gesundheitsministers „retraumatisiert“. © picture alliance / Marcel Kusch/dpa
Lesezeit