Abschlussfeier Hauptschule Kirchhellen
Abschied von der Schulzeit und der Hauptschule Kirchhellen © Petra Berkenbusch
Feier mit Abstand

Die Hauptschule Kirchhellen hat ihren letzten Jahrgang verabschiedet

Die Hauptschule Kirchhellen macht endgültig Platz für die Sekundarschule. Für 44 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer endete am Freitag eine Ära. Der letzte Jahrgang ist durch.

Das war‘s. Zum letzten Mal in ihrer über 50-jährigen Geschichte hat die Hauptschule Kirchhellen einen Abschlussjahrgang feierlich entlassen. Der Abschied von Schule und Schulzeit musste wegen Corona in abgespeckter Form stattfinden – ohne Eltern, ohne Ehrengäste, ohne Gottesdienst und ohne Abschlussfeier am Abend, bei der die festlichen Kleidung eigentlich noch einmal hätten zur Geltung kommen sollen.

Fünf Hauptschul-Pädagogen gehen in Ruhestand

Das Langzeitpraktikum hat acht Ausbildungsplätze hervorgebracht

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.