Schlicht braune oder weiße Hühner findet man bei der Ausstellung des Rasse- und Geflügelzuchtvereins eher selten. Hier sind echte Exoten zu bestaunen. © Archiv
Ausstellung

Geflügelzüchter stellen wieder aus: Allerlei Federvieh zu bestaunen

Bei einem der ältesten Kirchhellener Vereine kann es nach langer Corona-Pause jetzt auch endlich wieder losgehen: Der Rasse- und Geflügelzuchtverein lädt zur großen Ausstellung ein.

Über 600 verschiedene Rassetiere werden am 6. und 7. November in der Reithalle an der Vogelsrauh zu bestaunen sein, wenn es wieder heißt: „Geflügelausstellung des Rasse- und Geflügelzuchtvereins Kirchhellen“. Gezeigt werden verschiedene Gänse-, Enten-, Hühner und Taubenrassen, aber auch exotische Fasanenarten werden dort zu finden sein.

Nach der Pause endlich wieder aktiv

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In Marl lebend und Kirchhellen liebend, bin ich als Redakteurin und Reporterin ständig unterwegs. Täglich tauche ich in die bunte Welt Kirchhellens ein und berichte über das, was die Menschen bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.