Im Brauhaus werden Kindheitsträume wahr

Spielzeug- und Puppenmarkt

KIRCHHELLEN Schwelgen in Nostalgie und Kindheitsträumen: Beim Spielzeug- und Puppenmarkt am Sonntag, 7. März, von 11 bis 15 Uhr im Brauhaus ist das sicher kein Problem. Denn dort gibt es historisches Spielzeug von 1850 bis 1970 zu sehen.

von Von Holger Steffe

, 03.03.2010, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Historisches Spielzeug von 1850 - 1970 wird beim Spielzeug- und Puppenmarkt am Sonntag, 7. März, im Brauhaus am Ring angeboten.

Historisches Spielzeug von 1850 - 1970 wird beim Spielzeug- und Puppenmarkt am Sonntag, 7. März, im Brauhaus am Ring angeboten.

„Hier ist jeder willkommen, der seine Kindheitsträume neu entdecken und die Spielzeugwelt der Eltern oder Großeltern kennen lernen möchte“, sagt Veranstalter Klaus Raape. Anbieter aus Deutschland und den europäischen Nachbarländer präsentieren im Festsaal ihr antiquarisches Spielzeug. Der Markt ist nicht nur ein Ort des Handels. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht, es wird gefachsimpelt und für kompetenten Rat sind meistens Fachautoren und Vertreter von Auktionshäusern anwesend.

Lesen Sie jetzt