"Karneval der Orgel" wird in Grafenwald aufgeführt

22. Festival in Bottrop

BOTTROP / KIRCHHELLEN Als wichtiger Beitrag des Eröffnungsprogramms für das Kulturhauptstadt 2010 präsentiert sich das 22. Festival Orgel Plus Bottrop im Rahmen der Orgellandschaft Ruhr. Auch Kirchhellen ist drei Mal Veranstaltungsort.

von Von Holger Steffe

, 14.12.2009, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Dr. Gerd-Heinz Stevens, Organisator, Kulturamtsleiter Dieter Wollek und die Sponsoren Bärbel Dohberg von der Sparkasse Bottrop mit Peter Efing von der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) präsentieren das 22. Festival Orgel Plus. <p></p> Steffe</p>

<p>Dr. Gerd-Heinz Stevens, Organisator, Kulturamtsleiter Dieter Wollek und die Sponsoren Bärbel Dohberg von der Sparkasse Bottrop mit Peter Efing von der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) präsentieren das 22. Festival Orgel Plus. <p></p> Steffe</p>

Mit der bisherigen Rekordzahl von 22 Veranstaltungen an 17 Tagen in Bottrop, Kirchhellen und Essen erwarten auch die Organisatoren eine rekordverdächtige Besucherzahl - zwischen 4000 und 5000.

"Dass dies möglich wurde, ist nur auf die tolle Unterstützung vieler kleiner und großer Förderer, darunter besonders der Sparkassenstiftung Bottrop, der ELE Energie, aber auch vieler privater Spender zurückzuführen", freut sich Festivalleiter Dr. Gerd-Heinz Stevens. Auch Kulturamtsleiter Dieter Wollek als Veranstalter ist hoch erfreut über die 65.000 Euro Unterstützung der Sparkasse, die überdies schon seit 1989 als Sponsor für die Bannerwerbung auftritt. Bei diesem besonderen Festival werden Musiker aus England, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und dem arabischen Katar musizieren. Tiere der Bibel im Zeichen des Fisches

Zu den Höhepunkten gehören die Neujahrskonzerte am 1. und 3. Januar, der Auftritt der Swingle Singers aus London mit dem Bottroper Organisten Christoph Ostendorf, ein Konzert für vier Truhenorgeln und Orchester, Jazz mit der Leipziger Big Band, ein Konzert mit Lichtinstallation sowie ein Gipfeltreffen der Domknabenchöre NRW aus Essen, Köln und Aachen.

Beim für Kinder getanzten Projekt "Karneval der Orgel", Tiere der Bibel im Zeichen des Fisches, freut sich der Festivalleiter. erstmals im evangelischen Gemeindezentrum Grafenwald zu Gast sein zu dürfen. Außerdem sind ja noch zwei Meisterkonzerte in St. Johannes vorgesehen.

Das Festival 2010 bietet fünf Gratiskonzerte auch als kleines Dankeschön für die Treue der Fans. Darunter ein Schnupperkonzert mit irischer und englischer Folklore und ein Kaffeekonzert.

Lesen Sie jetzt