Isabelle Schmücker, Anke Schulte-Bockum, Katja Moss, Tanja Steinmann und Andrea Sauerbach (v.l.) holten in diesem Jahr sogar den Pokal für den Sieg des Turniers der Hobbymannschaften. Auch das Mixed-Turnier gewann der Verein. © Privat
Jubiläum

Krönender Abschluss für das Jubiläumsjahr des KTC In Himmel

Der KTC In Himmel ist ein echtes Urgestein der Tennisclubs. Als ältester Verein des Dorfes gibt das 50-jährige Jubiläum jetzt Anlass, dieses besondere Jahr mit einem Fest zu krönen.

Auf ein turbulentes Jubiläumsjahr folgt nun ein gebührender Abschluss: Am 30. Oktober findet für alle Mitglieder ein Fest statt, an dem geselliges Beisammensein, ein Austausch unter Sportfreunden und eine sich an das Kaffeetrinken anschließende Party anstehen.

„In diesem Jahr war wirklich viel los“, erklärt Hendrik Schmücker, Jugendwart des KTC. „Es wurden viele Turniere gespielt, bei denen wir sehr gut abgeschnitten haben, und in Eigeninitiative der Clubmitglieder hat es große Aufwertungen auf dem Gelände gegeben.“

Neuer Himmel-Beach

So hat die Begegnungsanlage nach 30 Jahren ein neues Häuschen und die Terrasse des Clubhauses neue Fliesen bekommen. Außerdem kommt auf dem neuen Himmel-Beach echtes Urlaubsfeeling auf. Außerdem konnte in diesem Jahr der Pachtvertrag bis 2055 verlängert werden – das ermöglicht die Förderung vier neuer Allwetterplätze durch den Landessportbund.

Um all das zu feiern, kommen die Vereinsmitglieder jetzt zusammen, feiern sich und die noch lebenden Gründungsmitglieder des Vereins in geselliger Runde. „Seit eineinhalb Jahren haben wir den Verein stark vitalisiert. Und da während der Pandemie ja kaum etwas stattfinden konnte, wird es jetzt höchste Zeit“, so Schmücker. Im Rahmen des Jubiläums möchte der Verein außerdem den Kirchhellener Unternehmen danken, die den KTC durch großzügige Bannerwerbung unterstützt haben.