Lkw kippt auf der A31 in die Bankette - Autobahn in Richtung Emden war gesperrt

Lkw-Unfall

Ein Lkw ist am Montagnachmittag in Höhe der Anschlussstelle Kirchhellen der A31 aus ungeklärter Ursache in die Bankette gefahren und zur Seite gekippt. Die Autobahn war gesperrt.

Kirchhellen

, 28.01.2019, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lkw kippt auf der A31 in die Bankette - Autobahn in Richtung Emden war gesperrt

Der Lkw neigt sich gefährlich zur Seite: Er muss entladen und geborgen werden. © Guido Bludau

Ein Lkw kippte am Montagnachmittag kurz vor der Ausfahrt Kirchhellen der A31 aus noch ungeklärter Ursache in den Grünstreifen neben der wegen der Baustelle verengten Fahrbahn.

Das voll beladene Fahrzeug musste entladen und von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Deshalb war die Autobahn in Fahrtrichtung Emden zwischenzeitlich gesperrt.

Eine Umleitung ist über Kirchhellen möglich. Die Bergung und Entladung des Fahrzeuges nahm einige Zeit in Anspruch.

Lesen Sie jetzt