Movie Park zieht positives Fazit nach dem Eröffnungswochenende

Show-Ensemble vor dem Eingang des Movie Parks
Der Movie Park ist erfolgreich in die Saison gestartet. © Movie Park
Lesezeit

„Das erste Wochenende der Saison war ein gelungener Auftakt für uns. Dieses Jahr sind wir nicht nur bei bestem Wetter, sondern auch ohne Pandemie-bedingten Aufschub in die Saison gestartet“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Das Wochenende war insgesamt gut besucht und das Feedback unserer Gäste durchweg positiv.“

Investitionen an der Infrastruktur

Im Jahr 2022 stehen vor allem Investitionen in die parkinterne Infrastruktur und das allgemeine Erscheinungsbild des Parks auf dem Programmplan. Kleinere Neuerungen, wie frisch gestrichene Fassaden oder thematisierte Parkbänke, wurden bereits umgesetzt.

Das neue Site Sound System und 250 neue Lautsprecher sind ab sofort im gesamten Park im Einsatz. Nach zwei Jahren Pandemie konnte der Movie Park zudem die Stunt Show „Crazy Cops New York“ zurück ins Scheinwerferlicht holen, die bei zahlreichen Gästen auf positive Resonanz stieß und die Tribüne gut füllte. Auch das Straßen-Entertainment ist wieder zurück.

Noch mehr Show-Entertainment gibt es ebenfalls im Monat Mai: Dann tritt auch wieder die beliebte Jet Ski Show zurück ins Rampenlicht am Santa Monica Pier. Die „New York City Plaza“-Bühne wird Ende Mai wieder vom Show-Ensemble des Movie Parks bespielt und das filmreife Unterhaltungsprogramm weiter gefüllt. Insgesamt werden darüber hinaus weitere gestalterische Arbeiten an den Fassaden und Gebäuden, erste Renovierungsarbeiten der Sanitäranlagen vonstatten gehen, digitale Wartezeitenanzeigen installiert und mehr Beschattung errichtet.