„Natürlich Kirchhellen“ sagt Wintertreff ab und plant Alternativen

rnWintertreff

Der Verein „Natürlich Kirchhellen“ hat den Wintertreff für dieses Jahr abgesagt. Trotzdem möchte das Team etwas Schönes für das Dorf organisieren.

Kirchhellen

, 16.09.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit viel Wehmut hat der Verein „Natürlich Kirchhellen“ den traditionellen Wintertreff Corona-bedingt für dieses Jahr abgesagt. „Das kommt jetzt nicht völlig überraschend, aber es ist schon total schade“, sagt die Vereinsvorsitzende Gundis Jansen-Garz.

Die Gesundheit der Besucher liege dem Verein sehr am Herzen und man wolle kein unnötiges Risiko eingehen. Es sei nicht verantwortbar, den Wintertreff stattfinden zu lassen. Mit der endgültigen Absage habe man gewartet, bis die genauen Vorgaben der Stadt Bottrop zu weihnachtlichen Märkten vorgelegen haben.

Jetzt lesen

„Wir sind kein klassischer Markt, bei dem man von Stand zu Stand geht. Das hätte man vielleicht noch irgendwie regeln können. Der Wintertreff aber lebt davon, dass man sich eben trifft und zusammensteht. Das können wir in der aktuellen Situation einfach nicht machen“, so Jansen-Garz.

Aktuell mache sich das Team von „Natürlich Kirchhellen“ Gedanken über Alternativen für die Adventszeit. „Mal gucken, wie wir trotz Corona etwas Schönes für das Dorf machen können“, sagt die Vorsitzende. Zuletzt hatte der Verein die Schilder am Olympiarundweg erneuert und die Karte neu aufgelegt.

Lesen Sie jetzt