Orgel Plus in Bottrop: Konzert-Planung für Januar steht

Redakteurin
Ein Kantor spielt Orgel.
Beim Festival Orgel Plus steht die „Königin der Instrumente“ im Mittelpunkt. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Bevor vom 1. bis zum 8. Januar 2023 in Bottrop des Festival Orgel Plus seine 35. Auflage erlebt, erwartet Orgelfreunde am Mittwoch (26. Oktober) noch ein besonderes „Dessert“ zum vorigen Festival: In der Kulturkirche Heilig Kreuz an der Bottroper Scharnhölzstraße gibt es ab 19 Uhr ein Orgel-Plus-Extra: Der Fall Thédore Gouvy – Opera sacra, romantische Chormusik aus Deutschland und Frankreich.

Karten gibt es für 13 Euro (ermäßigt 7 Euro) an der Abendkasse, unter Tel. (02041) 70-3308 bei der Theaterkasse der Stadt Bottrop oder bei www.westticket.de.

Orgelexkursion geht im Januar nach Aachen

Im Januar steht die „Königin der Instrumente“ zusammen mit an­deren Soloinstrumenten, Orchestern und/oder Chören bzw. Sängern wieder im Mittelpunkt. Festivalleiter Dr. Gerd-Heinz Stevens ist es erneut gelungen, neben instrumentalen Kombinationen (Taragot, Saxofon, Flöte, Tafelklavier, Harmonium und Orgel) wenig gehörte Werkli­teratur in Szene zu setzen.

Besondere Veranstaltungen sind die beiden Konzerte „Orgel zu vier Händen und Füßen“, das Senioren- und das Familienkonzert mit einem Spaziergang mit der Orgelmaus und die Abschlussveranstaltung, bei der ein Salonorchester in Kombination mit der Orgel in der Kulturkirche Heilig Kreuz Walzerklänge präsentiert. Die Orgelexkurison führt diesmal nach Aachen und Kornelimünster.