Normalerweise werden die Weihnachtsbäume der Pauluskirche gemeinsam mit den Kindern der Gemeinde bei einem Event geschmückt. Pandemie-bedingt wird die Tradition aussetzen. © Valerie Misz
Weihnachten

Pauluskirche streicht schweren Herzens Traditionsevent

Dieses Jahr wird es kein offizielles Weihnachtsbaumschmücken an der Evangelischen Kirche in Kirchhellen geben. Wie auch im vergangenen Jahr ändert die Corona-Pandemie das kirchliche Weihnachtsfest.

Eine altbekannte Tradition fällt auch in dieser Weihnachtszeit der Corona-Pandemie zum Opfer. Üblicherweise kommt die Gemeinde der Pauluskirche kurz vor Weihnachten zusammen, um den Tannenbaum auf dem Vorplatz der Kirche gemeinsam mit den Kindern zu schmücken. Dabei werden die Baumanhänger selbst gebastelt und Sachen vom Grill angeboten. „Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, die Veranstaltung nicht durchzuführen“, bedauert Pfarrerin Susanne Adam.

Anmeldungen zu den Weihnachtsgottesdiensten noch möglich

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.