Die schamanischen Rahmentrommeln werden traditionell aus Tierfellen gebaut, wie beispielsweise von Büffeln, Ziegen oder Damwild. Heutzutage gibt es auch industriell gefertigte, vegane Alternativen. © Ines Sydow
Spiritualität

Schamanin bietet Vollmondtrommeln in der Kirchheller Heide an

Die Schamanin Ines Sydow bietet regelmäßig zu Vollmond schamanische Trommelabende auf ihrer Weide am Alten Postweg an. Teilnehmer erleben Natur, Energien und Rituale.

Die ehemalige Kauffrau Ines Sydow ging einen langen Weg, bevor sie sich dem Schamanismus widmete. Schon immer war die 57-Jährige spirituell interessiert, bevor sie dann vor acht Jahren ihre Ausbildung zur Schamanin machte. „Ich habe erlebt, wie die reguläre Medizin an ihre Grenzen kam und fragte mich: Gibt es nicht noch mehr?“, erzählt Sydow.

Schamanische Rituale sollen den Geist erden

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Aufgewachsen in Kirchhellen, gibt es für mich nichts Schöneres, als über meine Heimat zu schreiben, über Dinge, die Menschen bewegen und hinter die Kulissen zu blicken; ganz nach dem Motto: „Mittendrin, statt nur dabei!“
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.