So feierte Kirchhellen den neuen Brezelkönig

Fotostrecke und Video

Es war ein spannender Wettkampf zwischen zwei ebenbürdigen Kontrahenten. Doch um 13.55 Uhr hatte Kirchhellen dann endlich einen neuen Brezelkönig. Sein Name: Christian Schulte-Bockum. Beim Umzug ließ er sich kräftig feiern, wie auch unser Video beweist

Kirchhellen

, 09.09.2014, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Brezelwerfen

Den Riesenbrezel abzuwerfen gestaltete sich am Dienstag schwieriger als erwartet. Um 13.55 Uhr war es jedoch endlich so weit und Christian Schulte-Bockum wurde zum neuen Brezelkönig ausgerufen.
09.09.2014
/
Bereits am frühen Vormittag verfolgten viele kleine und große Besucher das Brezelwerfen.© Foto: Manuela Hollstegge
Beim Werfen gaben die Jungs alles.© Foto: Manuela Hollstegge
Das frisch gekrönte Schützenkönigspaar ließ es sich nicht nehmen, auch einmal auf den Brezel zu zielen.© Foto: Manuela Hollstegge
Gebannt wurde das Werfen verfolgt.© Foto: Manuela Hollstegge
Am Anfang wurde auf die Stuten geworfen.© Foto: Manuela Hollstegge
Gebannt wurde das Werfen verfolgt.© Foto: Manuela Hollstegge
Nils Helmich holte den ersten Stuten von der Stange und ließ sich ins Zelt tragen.© Foto: Manuela Hollstegge
Nils Helmich holte den ersten Stuten von der Stange und ließ sich ins Zelt tragen.© Foto: Manuela Hollstegge
Die alten Herren gaben ihr Bestes.© Foto: Manuela Hollstegge
Die Zuschauer verfolgten den Wettkampf.© Foto: Manuela Hollstegge
Den zweiten Stuten warf Dennis Schmiemann ab.© Foto: Manuela Hollstegge
Der Riesenbrezel in voller Pracht.© Foto: Manuela Hollstegge
Die einzelnen Gruppen hielten richtig drauf.© Foto: Manuela Hollstegge
Die einzelnen Gruppen hielten richtig drauf.© Foto: Manuela Hollstegge
Besonders gute Plätze hatten sich diese Kinder gesichert.© Foto: Manuela Hollstegge
Diese Plätze waren aber auch nicht schlecht.© Foto: Manuela Hollstegge
Und immer drauf...© Foto: Manuela Hollstegge
Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder (Mitte) war auch mit von der Partie.© Foto: Manuela Hollstegge
In der Pause vergnügten sich die Kinder beim Ponyreiten.© Foto: Manuela Hollstegge
Auch die Ballons waren sehr beliebt...© Foto: Manuela Hollstegge
... ebenso wie die Brezeln.© Foto: Manuela Hollstegge
Anschließend traten zwei Gruppen gegeneinander an.© Foto: Manuela Hollstegge
Moderator Reinhold Rottmann warf einen kritischen Blick gen Brezel.© Foto: Manuela Hollstegge
Immer wieder musste ausgelost werden, wer von den beiden Anwärtern (Ulli Röhling und Christian Schulte-Bockum) zuerst werfen durfte.© Foto: Manuela Hollstegge
Auch die zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Brezelkönigin ließ sich blicken.© Foto: Manuela Hollstegge
Christian Schulte-Bockum gab alles.© Foto: Manuela Hollstegge
Sein Konkurrent Ulli Röhling aber auch.© Foto: Manuela Hollstegge
Keiner wollte sich geschlagen geben.© Foto: Manuela Hollstegge
Gespannt verfolgte die Menge das Werfen, das sich lange hin zog.© Foto: Manuela Hollstegge
Der König in Spé zeigte keine Ermüdungserscheinungen...© Foto: Manuela Hollstegge
... und beobachtete den Gegner genau.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Schließlich hing der Brezel nur noch in zwei Hälften an der Stange.© Foto: Manuela Hollstegge
Da musste noch etwas nachgeholfen werden...© Foto: Manuela Hollstegge
... bis er dann fiel.© Foto: Manuela Hollstegge
Der neue König wurde ausgiebig gefeiert.© Foto: Manuela Hollstegge
Auf den Schultern ging es ins Zelt.© Foto: Manuela Hollstegge
Auf den Schultern ging es ins Zelt.© Foto: Manuela Hollstegge
Die Freude über sein neues Amt war Schulte-Bockum ins Gesicht geschrieben.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Im Zelt rief der König seine neue Königin aus.© Foto: Manuela Hollstegge
Es ist: Andrea Sauerbach.© Foto: Manuela Hollstegge
Die beiden umarmten sich...© Foto: Manuela Hollstegge
... und ließen sich feiern.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Oberbürgermeister Bernd Tischler gratulierte der neuen Brezelkönigin.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Schlagworte Dorsten, Kirchhellen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Brezelwerfen

Den Riesenbrezel abzuwerfen gestaltete sich am Dienstag schwieriger als erwartet. Um 13.55 Uhr war es jedoch endlich so weit und Christian Schulte-Bockum wurde zum neuen Brezelkönig ausgerufen.
09.09.2014
/
Bereits am frühen Vormittag verfolgten viele kleine und große Besucher das Brezelwerfen.© Foto: Manuela Hollstegge
Beim Werfen gaben die Jungs alles.© Foto: Manuela Hollstegge
Das frisch gekrönte Schützenkönigspaar ließ es sich nicht nehmen, auch einmal auf den Brezel zu zielen.© Foto: Manuela Hollstegge
Gebannt wurde das Werfen verfolgt.© Foto: Manuela Hollstegge
Am Anfang wurde auf die Stuten geworfen.© Foto: Manuela Hollstegge
Gebannt wurde das Werfen verfolgt.© Foto: Manuela Hollstegge
Nils Helmich holte den ersten Stuten von der Stange und ließ sich ins Zelt tragen.© Foto: Manuela Hollstegge
Nils Helmich holte den ersten Stuten von der Stange und ließ sich ins Zelt tragen.© Foto: Manuela Hollstegge
Die alten Herren gaben ihr Bestes.© Foto: Manuela Hollstegge
Die Zuschauer verfolgten den Wettkampf.© Foto: Manuela Hollstegge
Den zweiten Stuten warf Dennis Schmiemann ab.© Foto: Manuela Hollstegge
Der Riesenbrezel in voller Pracht.© Foto: Manuela Hollstegge
Die einzelnen Gruppen hielten richtig drauf.© Foto: Manuela Hollstegge
Die einzelnen Gruppen hielten richtig drauf.© Foto: Manuela Hollstegge
Besonders gute Plätze hatten sich diese Kinder gesichert.© Foto: Manuela Hollstegge
Diese Plätze waren aber auch nicht schlecht.© Foto: Manuela Hollstegge
Und immer drauf...© Foto: Manuela Hollstegge
Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder (Mitte) war auch mit von der Partie.© Foto: Manuela Hollstegge
In der Pause vergnügten sich die Kinder beim Ponyreiten.© Foto: Manuela Hollstegge
Auch die Ballons waren sehr beliebt...© Foto: Manuela Hollstegge
... ebenso wie die Brezeln.© Foto: Manuela Hollstegge
Anschließend traten zwei Gruppen gegeneinander an.© Foto: Manuela Hollstegge
Moderator Reinhold Rottmann warf einen kritischen Blick gen Brezel.© Foto: Manuela Hollstegge
Immer wieder musste ausgelost werden, wer von den beiden Anwärtern (Ulli Röhling und Christian Schulte-Bockum) zuerst werfen durfte.© Foto: Manuela Hollstegge
Auch die zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Brezelkönigin ließ sich blicken.© Foto: Manuela Hollstegge
Christian Schulte-Bockum gab alles.© Foto: Manuela Hollstegge
Sein Konkurrent Ulli Röhling aber auch.© Foto: Manuela Hollstegge
Keiner wollte sich geschlagen geben.© Foto: Manuela Hollstegge
Gespannt verfolgte die Menge das Werfen, das sich lange hin zog.© Foto: Manuela Hollstegge
Der König in Spé zeigte keine Ermüdungserscheinungen...© Foto: Manuela Hollstegge
... und beobachtete den Gegner genau.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Schließlich hing der Brezel nur noch in zwei Hälften an der Stange.© Foto: Manuela Hollstegge
Da musste noch etwas nachgeholfen werden...© Foto: Manuela Hollstegge
... bis er dann fiel.© Foto: Manuela Hollstegge
Der neue König wurde ausgiebig gefeiert.© Foto: Manuela Hollstegge
Auf den Schultern ging es ins Zelt.© Foto: Manuela Hollstegge
Auf den Schultern ging es ins Zelt.© Foto: Manuela Hollstegge
Die Freude über sein neues Amt war Schulte-Bockum ins Gesicht geschrieben.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Im Zelt rief der König seine neue Königin aus.© Foto: Manuela Hollstegge
Es ist: Andrea Sauerbach.© Foto: Manuela Hollstegge
Die beiden umarmten sich...© Foto: Manuela Hollstegge
... und ließen sich feiern.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Oberbürgermeister Bernd Tischler gratulierte der neuen Brezelkönigin.© Foto: Manuela Hollstegge
© Foto: Manuela Hollstegge
Schlagworte Dorsten, Kirchhellen

Am Nachmittag stand der große Brezel-Umzug in Kirchhellen an. Über 70 Gruppen beteiligten sich daran und wurden vom Volk gefeiert. Etwas weniger Glück mit dem Wetter als die Schützen am Vortag hatten die Kirchhellener Brezelbrüder und -schwestern  bei ihrem Umzug. Glücklicherweise blieb es bei einigen wenigen Tropfen, sodass die Laune nicht unter den Wolken leiden musste.

Was allerdings zu Beginn des Umzugs deutlich den Akteuren und den Zuschauern anzumerken war: Drei Tage „harter Kampf“ hatten ihre Spuren hinterlassen. So schienen sich einige erst aufraffen zu müssen, um zum Höhepunkt der viertägigen Feier das Stimmungsbarometer noch einmal ansteigen zu lassen. Spätestens auf dem „Rückweg“ durchs Dorf war davon allerdings nicht mehr viel zu merken. Sowohl auf als auch an der Hauptstraße wurde gejubelt, Bonbons prasselten auf die Kinder nieder und so mancher Kurze wurde ebenfalls ausgeschenkt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Brezelumzug

Nach dem erfolgreichen Brezelwerfen zog am Dienstagnachmittag der Brezelumzug durch das Dorf.
09.09.2014
/
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Beim Umzug ließ sich das neue Brezelkönigspaar samt Prinzgemahl und Lieblichkeit feiern.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Es gab viele Gratulanten.© Foto: Berthold Fehmer
Die Brezelpolizei war auch unterwegs.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Viele Wagenbauer bewiesen Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Jubel vom Volk.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Der König jubelte.© Foto: Berthold Fehmer
© Foto: Berthold Fehmer
© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Tausende von Zuschauern säumten die Straßen im Dorf und an der Paradewiese beim Brezelumzug 2014. Sowohl Fußgruppen als auch Wagenbauer bewiesen wieder viel Kreativität.© Foto: Berthold Fehmer
Schlagworte Dorsten, Kirchhellen

Dem neuen Brezelkönig Christian Schulte-Bockum und seiner Königin Andrea Sauerbach galt natürlich der größte Beifall. Aber auch die Fußgruppen und Wagenbauer hatten wieder viel Fantasie entwickelt, um den Brezelumzug zu einem überregionalen Highlight werden zu lassen.

Immer wieder für Lacher gut: die Brezelpolizei, die mit Fahrrädern, Hochrädern, Mini-Motorrädern unterwegs war. Vor allem der Sträfling im Brezelknast, einem Fahrrad-Anhänger, der nicht nur eine 8, sondern eher eine 64 aufwies, dürfte nach der Fahrt an Seekrankheit leiden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt