Unfallfahrer lässt sein Auto stehen

KIRCHHELLEN Ein offensichtlich angetrunker Fahrer eines Geländewagens hat am Samstagabend auf der A 31 einen Unfall verursacht. Er ergriff die Flucht, wurde aber geschnappt.

18.05.2008, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben der Poliziei war der 60-Jährige in Richtung Oberhausen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er  kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Pkw, der nach einem Defekt auf dem Seitenstreifen abgestellt war. Durch den Aufprall wurden zwei Insassen in dem abgestellten PKW leicht verletzt.

Der Unfallverursacher hielt laut Polizeibericht zunächst kurz an und setzte seine Fahrt dann fort. Der unfallbeschädigte Geländewagen wurde an der Anschlussstelle Kirchhellen verlassen aufgefunden. Der zu Fuß geflüchtete Fahrer konnte im Rahmen der Fahndung gestellt werden.

Lesen Sie jetzt