VfB 2 verliert das letzte Heimspiel

KIRCHHELLEN Die zweite Mannschaft des VfB Kirchhellen hat ihr letztes Heimspiel gegen den SV Zweckel 2 knapp mit 0:1 verloren.

von Von Ralf Weihrauch

, 05.05.2008, 16:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kreisliga B1 GE VfB 2 - SV Zweckel 2 0:1

Gegen den Tabellendritten kamen die Kicker von Peter Rommeswinkel eigentlich ganz gut zurecht. Die Gladbecker versuchten zwar von Beginn an, das Spiel zu machen, doch der VfB stand in der Abwehr sehr gut. So waren die Gäste dazu gezwungen, mit langen Bällen zu operieren, die aber immer von der VfB-Defensive abgefangen wurden. In Sachen Offensive brachten die Platzherren vor der Pause aber auch nicht viel zustande.

Der Zweckeler Siegtreffer (63.) kam überraschend. Nach einer VfB-Ecke klärte der Gast mit einem ganz langen Ball und plötzlich stand der Torschütze frei vor dem VfB-Kasten. Anschließend drängte der VfB auf den Ausgleich. Christian Merten kam frei zum Schuss, verpasste aber das Ziel. Anschließend hatten sowohl Frederik Laarmann als auch Christian Voßbeck den Ausgleich auf dem Fuß. Beide scheiterten aber am gut reagierenden Zweckeler Schlussmann.

Lesen Sie jetzt