Milliarden Euro vom Land - Marl wird zum Modellprojekt für ganz NRW

Redaktionsleiter
Zu Gast an der Breewiese: Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (sitzend), unterzeichnete im Beisein von unter anderem Hubert (l.) und Kirsten Schulte-Kemper (2.v.l.) sowie Marls Bürgermeister Werner Arndt (3.v.l.) die Absichtserklärung zur Zusammenarbeit mit potenziellen Fördermitteln in Höhe von 1,5 Milliarden Euro. © Meike Holz
Lesezeit