Überraschung: 4000 Neuinfektionen - aber keine höhere Inzidenz im Kreis RE

Redaktionsleiter
Ein Arzt hält ein Teststäbchen für die Entnahme einer Probe für einen PCR-Test in der Hand. © dpa
Lesezeit