Das Impfzentrum in der Kreissporthalle II in Unna ist einsatzbereit. Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus können dort jedoch erst frühestens ab dem 4. Januar vergeben werden. Zunächst werden mobile Impfteams die Bewohner und Mitarbeiter in Seniorenheimen impfen.
Das Impfzentrum in der Kreissporthalle II in Unna ist einsatzbereit. Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus können dort jedoch erst frühestens ab dem 4. Januar vergeben werden. Zunächst werden mobile Impfteams die Bewohner und Mitarbeiter in Seniorenheimen impfen. © Udo Hennes
Coronavirus

Mit Video: So funktioniert die Impfstraße im Impfzentrum in Unna

Das Impfzentrum im Kreis Unna ist einsatzbereit. An der Platanenallee in Unna ist die neue Kreissporthalle zum Impfzentrum umgebaut worden – wir zeigen, wie die Impfung dort ablaufen wird.

Impfen beim Arzt: Das passiert meistens in einem unscheinbaren Nebenraum, steril, weiß, schmucklos. Einen Blick auf Basketballkörbe und eine Kletterwand dürften die wenigsten Patienten dabei haben. Doch im neuen Impfzentrum des Kreises Unna ist genau das möglich: In der Kreissporthalle II ist der Ort entstanden, an dem die Bürger im Kreis Unna gegen das Coronavirus geimpft werden können.

Fünf Impfstraßen

Über die Autorin
Redakteurin
Sauerländerin, Jahrgang 1986. Dorfkind. Liebt tolle Geschichten, spannende Menschen und Großbritannien. Am liebsten draußen unterwegs und nah am Geschehen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.