Grüne im Freudentaumel: Die Co-Vorsitzenden Regina Ranft und Maximilian Ziel (von links) neben den Parteiurgesteinen Herbert Goldmann und Jochen Nadolski-Voigt. Am rechten Bildschirmrand ein zufriedener CDU-Direktkandidat Marcal Zilian, hinten eine frustrierte Susanne Schneider (FDP) – sie wird dem neuen Landtag wohl nicht mehr angehören.
Grüne im Freudentaumel: Die Co-Vorsitzenden Regina Ranft und Maximilian Ziel (von links) neben den Parteiurgesteinen Herbert Goldmann und Jochen Nadolski-Voigt. Am rechten Bildschirmrand ein zufriedener CDU-Direktkandidat Marcal Zilian, hinten eine frustrierte Susanne Schneider (FDP) – sie wird dem neuen Landtag wohl nicht mehr angehören. © Udo Hennes
Landtagswahl 2022

„Richtig Kacke!“: Ein frustrierter Wahlsieger und Grüne im Freudentaumel

Trauerstimmung bei SPD und FDP, Glückseligkeit bei der CDU – und eine Beckerfaust bei den Grünen: Im Kreishaus Unna lagen Frust und Freude am Sonntagabend dicht beieinander.

„Richtig Kacke!“ Worte, wie man sie von einem Wahlsieger eher nicht erwarten würde. Hartmut Ganzke (SPD) aber brachte seine Gefühlslage am Sonntagabend in Anbetracht der Landtagswahl in NRW genau so zum Ausdruck.

Jubelstürme bei Bündnis 90/Die Grünen

Schneider (FDP) raus aus dem Landtag

Über den Autor
stv. Chefredakteur
Jahrgang 1985, verliebt in seine Heimat am nördlichsten Bogen der Ruhr. Geselliger Vereinsmensch mit vielseitigen Interessen. Im Job brennt er vor allem für politische und menschelnde Storys. Seit 2010 beim Hellweger.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.