Ein schönes Buch zum Miträtseln ist Peter Swansons Thriller „Acht perfekte Morde“, meint Buchrezensentin Julia Gaß. © Gaß
Peter Swanson: „Acht perfekte Morde“

Buchtipp: Rätselhafte Suche nach dem perfekten Mord

Wie begeht man einen perfekten Mord? Der Buchhändler und Krimiliebhaber Malcolm Kershaw hat gelesen, wie ein Mörder fast spurlos töten kann.

Auch hat Malcolm Kershaw in einem Internet-Blog eine Liste der perfektesten Morde der Literaturgeschichte von den 1920er- bis 90er-Jahren veröffentlicht. Zehn Jahre später geschehen nacheinander Morde, die denen von Kershaws Liste ähneln.

Das letzte Quäntchen Krimi-Spannung fehlt diesem Thriller

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.