Seine Spezies lebt gefährlich. Auch Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) bleibt unter dem Radar, er verbirgt sein Lichtschwert und gibt sich auf Tatooine nicht als Jedi-Ritter zu erkennen. © Matt Kennedy / Lucasfilm Ltd.
Streaming

In einer sechsteiligen Serie wird Ewan McGregors Jedi zum Tagelöhner

Die sechsteilige Serie „Obi-Wan Kenobi“ strickt die „Star Wars“-Saga weiter. Ewan McGregors Jedi ist als Hilfsarbeiter untergetaucht, da ereilt ihn ein Hilferuf. Auch Darth Vader spielt mit.

Bei so viel Personal im „Star Wars“-Kosmos muss uns um Erweiterung und Fortsetzung nicht bange sein. Nach „The Mandalorian“ und „Boba Fett“ hat nun auch Jedi-Legende Obi-Wan Kenobi eine nach ihm benannte Serie, die bei Disney plus zu sehen ist (jeweils mittwochs gibt´s eine neue Folge).

Obi-Wan wacht aus der Ferne über seinen Schützling

Die Inquisition rückt an

Vivien Lyra Blair ist ein süßer Fratz als Leia

Prächtig wie eh und je

Erzschurke Darth Vader kehrt zurück

Über den Autor
Kultur-Redaktion
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.