Joseph Beuys bei seiner Rede anlässlich der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises der Stadt Duisburg im Lehmbruck-Museum am 12. Januar 1986.
Joseph Beuys bei seiner Rede anlässlich der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises der Stadt Duisburg im Lehmbruck-Museum am 12. Januar 1986. © Lehmbruck Museum
Jahresprogramm vorgestellt

Lehmbruck-Museum Duisburg plant Sommer mit Beuys-Ausstellung

Neben Joseph Beuys prägt auch die Künstlerin Nevin Aladağ, bekannt geworden durch die Emscherkunst 2016, das diesjährige Ausstellungsprogramm im Duisburger Museum.

Das wird ein Sommer mit Beuys: Das Lehmbruck-Museum in Duisburg widmet sich ab 26. Juni dem großen Künstler und seiner Beziehung zum Bildhauer Wilhelm Lehmbruck. Die Begegnung ihrer Werke steht unter dem Titel „Alles ist Skulptur“.

Balkenhol-Ausstellung verlängert

Janet Cardiff und George Bures Miller kommen 2022

Über die Autorin
Redakteurin
Kultur ist eine Reise ins Abenteuer, und ich verstehe mich als Ihr Reiseführer. Welche Ausstellung in der Region ist super? Vor welchem Theaterstück muss ich warnen? Da nützt ein Magisterabschluss in Germanistik und Kunstgeschichte von der Ruhr-Uni Bochum nur bedingt. Mir hilft mehr, dass ich seit 1990 Journalistin und ein 1963 in Essen geborener Ruhrgebiets-Fan bin. Mein Ziel: Dass Sie mit unseren Tipps ihre Freizeit gut gestalten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.