Ingwer (Charly Hübner) ist zurück im Dorf.
Ingwer (Charly Hübner) ist zurück im Dorf. © Christine Schroeder
Neu im Kino

„Mittagsstunde“ mit Charly Hübner erzählt von der Tristesse auf dem Land

Ein norddeutsches Sittenbild mit Charly Hübner kommt jetzt ins Kino. „Mittagsstunde“ schafft es mit hervorragendem Schauspiel, das echte Leben auf dem Dorf einzufangen.

Wenn deutsches Kino mal keine Hollywood-Schablonen nachplappert, sondern milieusicher in unseren Alltag eintaucht, kann Großes und Wahrhaftiges entstehen. „Mittagsstunde“ nach dem Roman von Dörte Hansen ist ein schlagendes Beispiel.

Das echte Leben abgebildet

Hübner herrausragend gut

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.