Leben - Alles rund um Ihre Gesundheit│RN

Leben

Überlastete Intensivstationen, hohe Ansteckungsgefahr: Da verzichten viele Menschen offenbar auf Hilfe in der Not. Doch die Regierung rät davon dringend ab.

Die Impfung gegen Keuchhusten gehört zum Standardprogramm für die Kleinen. Doch damit ist es nicht getan - auch Erwachsene brauchen eine Auffrischung. Und ab sofort auch Schwangere.

Alle freuen sich über kulinarische Frühlingsboten - zum Beispiel Waldbärlauch. Er verpasst gekringelten Fusilli ein grünes Kleid und eine intensive Knoblauchnote.

Apfelmus ist der Klassiker zu Kartoffelpuffern oder Eierkuchen. Die Stiftung Warentest hat verschiedene Sorten getestet - und dabei auch Mus und Mark verglichen.

Wir üben jetzt mal „Psst“

Hundebellen mit Kommando stoppen

Einen Hund zu erziehen, kostet viel Anstrengung und Geduld. Doch es gibt auch Übungen, die Tier und Halter Spaß machen - dazu gehört das Bell-und-Schweig-Kommando.

Anzeige: AOK-liveonline Coaching

Fit in den eigenen vier Wänden

Gesundheitskurse mit erfahrenen Trainern live von zu Hause aus. Mit dem neuen Onlineprogramm der AOK ist das jetzt möglich.

Alleinsein. Einsamkeit. Isolation. Das Phänomen, ohne andere Menschen auskommen zu müssen, hat viele Namen. Doch ist es Fluch - oder vielleicht sogar Segen?

Abstimmung

Trimmrad, Yoga, Situps: Wie oft machen Sie zu Hause Sport?

Arbeiten im Homeoffice, Kinder betreuen und ziemlich viel kochen: So sieht der Alltag jetzt bei vielen aus. Gefragt sind vor allem einfache Gerichte. Zum Glück gibt es da welche.

An dieser Stelle schreibt Redakteur Marc Bracht über seine Erfahrungen in den Bereichen Gesundheit und Wellness. Diesmal geht es um einen Food-Trend aus dem Netz.

Einkorn und Emmer statt Weizen und Roggen: Es gibt überall Brote oder Müsli-Zutaten aus Urgetreide zu kaufen. Denn die alten Körner gelten als gesund. Was Fachleute dazu sagen.

Kosmetik aus der Küche

Zuckerpeeling selbst herstellen

Auch wer nicht hamstert, hat doch immer bestimmte Vorräte zu Hause. Zucker etwa gehört dazu. Er eignet sich toll, um daraus ein pflegendes Körper-Peeling herzustellen - in Minuten.

Immer neue Schreckensnachrichten, immer dieselben vier Wände - und niemand zum Reden? Wer psychisch krank ist, muss in der Corona-Krise besonders auf sich achten.

Gegen Ende der Schwangerschaft wächst nicht nur der Bauch - mit ihm schwellen auch die Füße an. Kein Grund zur Sorge: Etwas Bewegung und ein paar Liege-Pausen schaden jetzt aber nicht.

Viele Kosmetikprodukte enthalten bedenkliche Inhaltsstoffe - so auch Haargele und -wachse. Das hat eine Stichprobe des Zeitschrift „Öko-Test“ nun bestätigt.

Selbst gemachter Schutz

So näht man eine Gesichtsmaske

Professionell hergestellte Gesichtsmasken werden vor allem in den Krankenhäusern benötigt. Für den Privatgebrauch lassen sich aber Behelfsmasken aus Stoffresten fertigen - so geht’s.

Viele lieben an der italienischen Küche, dass sie Raffinesse und Schlichtheit so wunderbar verbindet. Wer hätte gedacht, dass diese Ravioli ein nussiges Geheimnis haben?

Hygiene ist in Corona-Zeiten das A und O. In der Küche ist es aber auch wichtig, sich anderweitig vor Keimen zu schützen. Wie gelingt das beim Kochen mit Kindern?

An der Uhr statt am Rad drehen

Die Zeitumstellung gut meistern

Achtung, Zeitumstellung: Wir verlieren in der Nacht auf Sonntag eine Stunde. Gerade in Zeiten mit viel Heimarbeit ist ein klarer Schlaf-Tag-Rhythmus aber wichtig. Wie gelingt dies?

Der Griff vom Einkaufswagen, der Taster an der Ampel: Corona lauert überall - oder etwa nicht? Experten sagen: Groß ist die Ansteckungsgefahr von Oberflächen nicht.

Jeder bleibt am besten zu Hause: Das bedeutet auch, nicht dringend nötige Arztbesuche abzusagen oder zu verschieben. Damit das klappt, gibt es neue Regeln - vor allem für Kleinkinder.

Tampon oder Menstruationstasse - was ist sicherer? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es nicht: Beide Produkte sind meistens schadstofffrei. Mängel gibt es höchstens in den Details.

Von wegen viel bringt viel

Überforderung im Sport vermeiden

Höher, schneller, weiter - das sind nicht nur die Ziele von Leistungssportlern. Auch Amateure versuchen, ihre Leistung zu optimieren - dabei kann die Gesundheit auf der Strecke bleiben.

Gassi trotz Hausarrest

Was tun mit dem Hund?

Hunde müssen mehrmals täglich raus. Angesichts der Corona-Epidemie macht eingeschränkte Bewegungsfreiheit Tierbesitzern Angst. Darf auch der Hund irgendwann das Haus nicht mehr verlassen?

An dieser Stelle schreibt Redakteur Marc Bracht über seine Erfahrungen in den Bereichen Gesundheit und Wellness. Diesmal geht es um die Bekanntschaft mit unbekannten Wesen.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sollte man möglichst viel zu Hause bleiben. Wer aber nach draußen muss, etwa für einen Einkauf im Supermarkt, der könnte das Fahrrad nutzen.