Einen Herzinfarkt sofort erkennen

Plötzliche Schmerzen

Die Anzeichen für einen Herzinfarkt können vielfältig sein. Je schneller gehandelt wird, desto besser stehen die Chancen, ihn zu überstehen.

29.09.2020, 09:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch Rückenschmerzen können ein Anzeichen für einen Herzinfarkt sein. Bei Verdacht sollte in jedem Fall schnell gehandelt werden.

Auch Rückenschmerzen können ein Anzeichen für einen Herzinfarkt sein. Bei Verdacht sollte in jedem Fall schnell gehandelt werden. © Christin Klose/dpa

Typisches Alarmzeichen für einen Herzinfarkt sind schwere Schmerzen im Brustkorb, die länger als fünf Minuten andauern. Aber auch Schmerzen im Rücken und im Oberbauch können Anzeichen dafür sein, warnt die Deutsche Herzstiftung in Frankfurt am Main.

Herzinfarkt sofort erkennen: Das sind die Symptome

Die Schmerzen können zudem in den Arm oder Hals ausstrahlen. Weitere mögliche Symptome seien Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Benommenheit oder Schwindel.

Bei Herzinfarkt zählt schnelles Handeln

Beim Herzinfarkt zähle jede Minute, sobald dieser sich mit Symptomen bemerkbar mache: Je schneller er behandelt wird, desto höher sind die Chancen, den Infarkt ohne gravierende Folgen zu überstehen, so die Experten.

Weitere Gesundheitstipps unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa