Grießgratin mit Mango-Maracuja-Soße

Rezept der Woche

Das Grießgratin mit Mango-Maracuja-Soße kommt dabei mit der natürlichen Süße der Früchte aus.

12.03.2021, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Grießauflauf wird schnell im Ofen gebacken. Schön süß wird das Ganze mit einer Soße aus pürierter Mango und Maracuja.

Der Grießauflauf wird schnell im Ofen gebacken. Schön süß wird das Ganze mit einer Soße aus pürierter Mango und Maracuja. © Barbara Bonisolli/dpa/Gräfe und Unzer

Etwas Süßes zum Mittagessen? Dafür sind besonders die Jüngsten im Haushalt wohl immer zu haben. Diesmal gibt‘s ein Gericht, das nicht nur süß, sondern auch total originell und in gerade einmal 25 Minuten zubereitet ist.

Welche Zutaten werden für das Grießgratin benötigt?

  • 175 g Dinkelgrieß
  • 80 g Walnüsse
  • 2 Eier
  • 100 g Magerquark
  • 2 EL Honig
  • 1 reife Mango
  • 1 Maracuja

Wie wird das Grießgratin zubereitet?

  • Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Eine flache Gratinform (ca. 20 × 30 cm) mit erhitzen.
  • Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, den Grieß einrühren und bei schwacher Hitze unter Rühren in 2 Minuten zu einem Brei kochen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Walnüsse hacken.
  • Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Quark, Honig und dem Grießbrei verrühren, den Eischnee unterheben. Die Grießmasse in die heiße Form füllen und mit Walnüssen bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 10-15 Min. backen.
  • Inzwischen die Mango schälen und das Fruchtfleisch auf beiden Seiten vom Stein schneiden. In einen hohen Rührbecher füllen und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Die Maracuja halbieren und auskratzen, mit dem Mangomus verrühren und nach Belieben mit etwas Honig nachsüßen. Die Mango-Maracuja-Soße zum Grießgratin reichen.

Weitere Genussthemen gibt es bei Foodlover Dortmund.

Alles zu Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden finden Sie unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa

Schlagworte: