Halloween: Auf angemessene Kinderfilme achten

Sicher Gruseln

Die „Süßes oder Saures“-Tour fällt diesmal für viele Kinder aus - der Schutz vor Corona geht schließlich vor. Ein bisschen Gruseln zu Halloween geht aber auch zu Hause.

27.10.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Damit das Halloween-Gruseln für Kinder nicht zum echten Horrorerlebnis wird, empfehlen Experten, nur altersgerechte Filme anzuschauen.

Damit das Halloween-Gruseln für Kinder nicht zum echten Horrorerlebnis wird, empfehlen Experten, nur altersgerechte Filme anzuschauen. © Sophia Reddig/dpa

Im Hexen- oder Geisterkostüm in der Schule oder Kita feiern und Süßigkeiten sammeln: In Corona-Zeiten fällt Halloween in dieser Form für die meisten Kinder aus. Gruselige Filme und Serien können ein wenig darüber hinwegtrösten, sie sollten aber kindgerecht sein.

Kinderfilme zu Halloween: Orientierung online

Denn mit Grusel und Spannung geht jedes Kind unterschiedlich um, erklären Pädagogen auf der Website flimmo.de, einem Angebot des Vereins Programmberatung für Eltern, der konkrete Orientierungshilfen bei der Fernseherziehung anbietet.

Eltern sollten deswegen auf eine zum Alter passende Auswahl achten. Die Experten haben speziell zu Halloween Filme und Serien altersgruppengerecht zusammengestellt, darunter Angebote aus dem TV-Programm und von Streaming-Anbietern.

Kinder genau beobachten und gemeinsam schauen

Eltern sollten aber genau beobachten, wie viel Spannung ihr Kind verträgt und die Gruselgeschichten am besten gemeinsam anschauen, denn die Grenzen seien individuell unterschiedlich.

Klar sollte auch sein, dass Horrorfilme für Erwachsene für Kinder immer tabu sind.

Weitere Tipps und Themen:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa