Hilfe gegen Blasen in Sommerschuhen

Sandalen und Co.

Um Blasen auf der Haut vorzubeugen, hilft bei Riemchenschuhen, Slippern, Sandalen und anderen Sommerschuhen ein kleiner Trick.

16.07.2020, 09:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bunte Sandalen sind ein Hingucker - aber nur ohne Socken. Als alternativer Schutz vor Blasen auf der Haut empfiehlt sich dieser Tipp.

Bunte Sandalen sind ein Hingucker - aber nur ohne Socken. Als alternativer Schutz vor Blasen auf der Haut empfiehlt sich dieser Tipp. © Marius Becker/dpa

Etwas Puder oder Talkum ist super, um Blasen in Sommerschuhen vorzubeugen. Das reibt man auf die trockenen Füße und gibt ein wenig in die Schuhe, rät Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut.

Feuchtigkeit in Sommerschuhen vermeiden

Der Puder absorbiert Feuchtigkeit und bietet damit einen gewissen Schutz vor Blasen - denn deren Entstehung wird durch das feuchtwarme Klima zwischen Haut und Schuh gerade im Sommer begünstigt.

Wer Socken möchte, nimmt diese

Wer vorbeugend Socken tragen möchte, sollte zu welchen aus Merinowolle greifen, rät Schulz. Auch diese nehmen gut Feuchtigkeit auf.

Weitere Tipps und Themen gibt es unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa