Pasta mit Meatballs in Tomatensoße

Rezept der Woche

Wie man in einen Klassiker überraschende Geschmacksnoten zaubert: Das Geheimnis ihrer köstlichen Hackbällchen sind Pistazien und ein indisches Gewürz.

29.08.2020, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fleischbällchen mit Nudeln: Besonders raffiniert wird dieses Rezept mit Pistazien und Garam Masala im Hackfleisch.

Fleischbällchen mit Nudeln: Besonders raffiniert wird dieses Rezept mit Pistazien und Garam Masala im Hackfleisch. © Mareike Pucka/dpa

Es gibt mal wieder Pasta. Diesmal einen echten Klassiker: Spaghetti mit Meatballs. Dieses Gericht ist spätestens seit dem Film „Susi und Strolch“ nicht mehr wegzudenken. Um ein bisschen Abwechslung reinzubringen, sind die Hackbällchen in diesem Rezept indisch angehaucht. Sie wurden gewürzt mit Garam Masala und leckeren Pistazien. So richtiges Soulfood.

Pasta mit Meatballs: Welche Zutaten werden benötigt?

Für 4 Personen:

Für die Meatballs:

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Ei
  • 20 g gehackte Pistazien
  • 4 TL gehackte Petersilie
  • 2 TL Garam Masala Gewürzmischung
  • 1 TL Paprikapulver
  • Bergkäse gerieben
  • 20 g Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Für die Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Dosen Tomaten stückig à 400 g
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Bergkäse zum Überbacken

Zubehör:

  • Auflaufform oder ofenfeste Pfanne

So wird die Pasta mit Meatballs zubereitet

  • Die Toastbrotscheiben in Wasser einweichen.
  • Hackfleisch, gewürfelte Zwiebel, Ei, geriebenen Bergkäse, gehackte Pistazien, Petersilie, Garam Masala und Paprikapulver in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Die Toastbrotscheiben ausdrücken und mit zum Hackfleisch geben.
  • Gut vermengen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Aus der Hackmasse kleine Hackbällchen formen und in der Pfanne mit dem erhitzen Öl goldbraun anbraten.
  • Die Hackbällchen aus der Pfanne nehmen, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und im Fett der Hackbällchen anbraten.
  • Die stückigen Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Hackbällchen wieder zurückgeben.
  • Entweder in der Pfanne (wenn sie ofenfest ist) in den vorgeheizten Ofen geben oder alles in eine Auflaufform füllen, mit dem Bergkäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun überbacken.
  • Während die Hackbällchen im Ofen sind, einen großen Topf mit Wasser aufsetzen, das Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spaghetti darin bissfest garen.
  • Die Spaghetti mit dem Meatballs zusammen servieren.

Weitere leckere Rezepte zum Nachkochen finden Sie unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa