Welcher pH-Wert für Seife ist ideal?

Häufiges Händewaschen

Durch häufiges Händewaschen und Desinfizieren trocknet die Haut aus. Passende Seife kann helfen.

08.04.2020, 11:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Häufiges Händewaschen kann die Haut austrocknen.

Häufiges Händewaschen kann die Haut austrocknen. © Christin Klose/dpa

Seife mit einem hautfreundlichen pH-Wert von 5,5 beugt dem vor. Alternativ kann sie auch die Bezeichnung pH-neutral tragen.

Warum pH-neutrale Seife hilft

Das sorgt dafür, dass der Säureschutzmantel der Haut weniger belastet wird. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus hin.

Welche Cremes beruhigen die Haut?

Hilfreich ist auch regelmäßiges Eincremen. Die Experten raten zu Cremes mit Inhaltsstoffen wie Kamille und Arnika. Sie beruhigen die Haut und beschleunigen die Heilung kleiner Wunden.

Weitere Tipps und Themen unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

dpa