Abschied und Vorfreude

06.07.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden/Melrose Einem Abschiedsabend am Dienstag in Minneapolis folgten am Mittwochmorgen am Flughafen die letzten Umarmungen und Händedrücke, dann hoben die Legdener wieder ab gen Heimat - die 50 Musiker mit Angehörigen zunächst nach Detroit, die 18 weiteren nach Chicago. Erst in Frankfurt trafen sie sich wieder, allerdings mit mehrstündiger Verzögerung der zweiten Maschine. Per Bus und mit zwei Bullis ging es dann zurück ins Dahliendorf, wo Familien, Freunde und Bekannte bereits in freudiger Erwartung ausharrten. In ebenso freudiger Erwartung des nächsten Gegenbesuchs der Amerikaner sind nicht nur die Melrose-Fahrer - den haben die Partner aus der kleinen Stadt in Minnesota scheinbar schon ins Auge gefasst: Das Jahr 2009 würde sich dafür geradezu anbieten, denn es entspräche auch dem bisherigen Zwei jahres-Rhyth mus der Besuche. mel

Lesen Sie jetzt