Baubeginn steht kurz bevor

04.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Zusätzlich zu der im kommenden Schuljahr mit 50 Kindern voll belegten «Schule von acht bis eins» bietet die Brigidengrundschule Legden auch die Offene Ganztagsschule (OGS) als Betreuungsmaßnahme an, für die bislang allerdings lediglich 29 Kinder angemeldet worden sind. Für diese Einrichtung errichtet die Gemeinde während der Ferien einen Anbau, der zwei OGS-Gruppen mit bis zu 50 Kindern Platz bietet. Er umfasst zwei Gruppen- und zwei Förderräume, Ruheraum, Küche- und Speiseraum sowie diverse Nebenräume.

Die vorbereitenden Erdarbeiten für den Neubau sind bereits angelaufen, bis zum Ende der Ferien soll er vollendet sein. Dann kann auch die bereits bestehende OGS-Gruppe, die bislang in einem angemieteten Haus an der Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße untergebracht war, dorthin umziehen. Insgesamt investiert die Gemeinde bei reinen Baukosten von rund 300 000 Euro - zuzüglich der Einrichtung und der Außenanlagen, abzüglich der Landeszuschüsse - eine Summe von 150 000 Euro in das Projekt. mel

Lesen Sie jetzt