Dahlien-Taler, Unternehmenserweiterungen und ein „Open Space“ für Legden

Gemeinderat tagt

Der Dahlien-Taler und Pläne von Unternehmen, sich zu vergrößern, stehen auf der Tagesordnung, wenn sich der Gemeinderat am Montag, 29. März, trifft. Aber auch Pläne für einen „Open Space“.

Legden

, 28.03.2021, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Um den Dahlien-Taler geht es am Montag in der Ratssitzung: Um den wegen Corona rabattierten Taler, aber auch um den Dalhien-Taler, der ab dem 1. April ohne Zuschuss der Gemeinde angeboten wird.

Um den Dahlien-Taler geht es am Montag in der Ratssitzung: Um den wegen Corona rabattierten Taler, aber auch um den Dalhien-Taler, der ab dem 1. April ohne Zuschuss der Gemeinde angeboten wird. © Gemeinde Legden

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung trifft sich der Gemeinderat am Montag, 29. März, ab 18 Uhr in der Aula der Paulus-van-Husen-Schule. Dann erfahren die Kommunalpolitiker und Zuhörer, was sich hinter dem Projekt „Hey Lena“ und dessen Ziel, dem „Open Space“, verbirgt.

Jetzt lesen

Der „Open Space“ im Ortskern soll ein nutzungsoffener Raum sein, der bestehende Leerstandprobleme produktiv aufgreift und zum

Ermöglichungs-Raum für die Ideen und Bedarfe der Menschen des Ortes wird. Näheres stellt Dr.-Ing. Thomas Hackenfort am Montag persönlich vor.

Des Weiteren beschäftigt der Dahlien-Taler den Rat: Wegen des Lockdowns muss die Gültigkeit verlängert werden. Am 1. April geht der Dahlien-Taler ohne Corona-Förderung ins Rennen, auch das ist Thema.

Planrecht für Bogenstahl-Erweiterung

Auf der Tagesordnung steht auch der Bebauungsplan „Gewerbegebiet Neue Mühle“: Mit dessen Änderung soll die planungsrechtliche Grundlage für die geplante Erweiterung der Firma Bogenstahl geschaffen werden. Der Rat soll über dazu eingegangene Stellungnahmen abwägen und mit dem Satzungsbeschluss Planrecht schaffen.

Jetzt lesen

Um den Neubau einer Werkhalle geht es ebenfalls: Auf dem Grundstück Bleikenkamp 4 in Legden plant ein Unternehmer eine neue Halle, für die Umsetzung des Projekts müsste der Gemeinderat eine Befreiung von den Festsetzungen des bestehenden Bebauungsplans erteilen.

Lesen Sie jetzt