Einblick in die Ideenschmiede

Autorin in Grundschule

LEGDEN Vicky, Anna, Luisa, Schmunzelpaul, die vier wilden Skater und die fünf Freunde haben alle die gleiche Mutter: Sarah Bosse, Kinder- und Jugendbuchautorin aus Billerbeck – und regelmäßiger Gast in der Brigiden-Grundschule.

von Von Sylvia Lüttich-Gür

, 25.01.2010, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Drittklässler aus Legden und Asbeck lassen sich von Sarah Bosses Geschichten verzaubern.

Die Drittklässler aus Legden und Asbeck lassen sich von Sarah Bosses Geschichten verzaubern.

Seite Ende 1993 arbeitet Sarah Bosse als freie Kinderbuchautorin und Übersetzerin. Mittlerweile hat sie etwa 70 Bücher veröffentlicht – und es werden immer mehr. „Heute muss ich noch eines fertig stellen“, hat sie den Grundschülern verraten. Denn auch wenn sie sich als Schriftstellerin ihre Arbeit weitgehend selbst einteilen könne: „Den Abgabetermin setzen mir die Verlage und den muss ich einhalten.“ Der 43-Jährigen, die durch das Übersetzen von Büchern aus dem Dänischen ins Deutsche ans Schreiben gekommen ist, mache das aber trotz des gelegentlichen Termindrucks „sehr viel Spaß“. Das muss wohl in der Familie liegen. Denn auch Sarah Bosses Vater, Jo Pestum, ist Kinder- und Jugendbuchautor, wie die 43-Jährige ihrem aufmerksamen Publikum erklärt hat. Ob irgendjemand von den Drittklässlerin vielleicht schon einmal seinen Namen gehört habe? Als Antwort ließen viele den Arm in die Höhe schnellen. Büffelsohn, Kleiner Stern, und die Cowboys vom Biberfluss haben nämlich alle den gleichen Vater – Sarah Bosses Vater.

Lesen Sie jetzt