Erneuerungen von Radweg und Dinkelbrücke starten bei Legden am Montag

Baustelle

3,2 Kilometer lang ist die Strecke, die Straßen NRW zwischen Legden und Ahaus saniert. Am Montag beginnen die Arbeiten, die laut Landesbetrieb mit halbseitigen Straßensperrungen einhergehen.

Legden

15.05.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bauarbeiten am Radweg zwischen Ahaus und Legden beginnen am Montag.

Die Bauarbeiten am Radweg zwischen Ahaus und Legden beginnen am Montag. © Markus Gehring

Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert aktuell den Rad- und Gehweg von Legden nach Ahaus auf einer Länge von 3,2 Kilometern. Im Zuge dieser Maßnahme stehen am Montag, 17. Mai, Arbeiten auf der Brücke über die Dinkel an, schreibt der Landesbetrieb Straßen NRW in einer Pressemitteilung.

Jetzt lesen

Hierfür werde mit halbseitigen Sperrungen als Tagesbaustellen in der Zeit von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr gearbeitet. Die Baustellen werden mithilfe einer Ampel geregelt, so dass die Straße grundsätzlich vom Verkehr weiter genutzt werden könne.

Kurzfristige Einschränkungen

Allerdings könne es durch die halbseitigen Sperrungen zu kurzfristigen Einschränkungen kommen, für die Straßen NRW um Verständnis bitte, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Arbeiten im Bereich der Brücke würden voraussichtlich bis zum 4. Juni dauern.

Der Rad- und Gehweg bleibe für die gesamte Zeit der Sanierungsmaßnahme bis Mitte Juni gesperrt, Radfahrer werden in beide Richtungen über Wirtschaftswege umgeleitet. Die Gesamtkosten der Maßnahme für die Sanierung des Radweges und der Brücke über die Dinkel in Höhe von 710.000 Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland.

Lesen Sie jetzt