Finger gequetscht und Anzeige kassiert

30.07.2007, 17:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Am frühen Sonntagmorgen wollte ein nach Angaben der Polizei deutlich alkoholisierter, 46-jähriger Vredener von einem Taxifahrer außerhalb der gültigen Tarife befördert werden. Der Taxifahrer, ein 61-jähriger Mann aus Legden, lehnte dies ab, worauf der Vredener aggressiv reagiert habe. Der 61-Jährige stieg wieder in sein Taxi und wollte die Fahrertür schließen. Als der 46-Jährige dies zu verhindern versuchte, quetschte er sich zwei Finger. Anschließend trat er mehrmals gegen die Fahrertür, wobei erheblicher Sachschaden entstand. Die hinzugerufene Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Vredener ein.

Lesen Sie jetzt