Bildergalerie

Hilfe für Uganda

50 Euro: So teuer ist ein gutes Abendessen zu Zweit, ein neues Handy, der schön gedruckte Bildband unterm Weihnachtsbaum – oder ein Stück Zukunft im Uganda. „Das Schulgeld für ein Jahr beläuft sich auf genau diesen Betrag“, erklärt Johannes Schultewolter, der seit Mitte dieses Jahres das Seelsorgeteam in Legden unterstützt.
18.12.2009
/
Der Bischof von Masaka in Uganda gehört zu Schultewolters langjährigen Freunden.© (Foto: privat)
Johannes Schultewolter wird umringt von den Schülern aus Masaka/Uganda.© (Foto: privat)
Der Äquator durchläuft elf Staaten, darunter auch Uganda.© (Foto: privat)
Wildtiere bekommt der Uganda-besucher auch zu sehen.© (Foto: privat)
Die Einweihung einer neuen Kirche stand auf dem besuchsprogramm von Johannes Schultewolter.© (Foto: privat)
Dass Kinder zu Schule gehen können, auch wenn ihre Eltern schon tot sind, ist Schultewolters Wunsch.© (Foto: privat)
Die derzeitige Dürre in Ostafrika setzt den menschen, die ohnehin wenig haben, zu.© (Foto: privat)
Die Schulkinder wissen, welche Chance die von den deutschen Freunden bezahlte Ausbildung für sie bedeutet.© (Foto: privat)
Johannes Schultewolter reist seit 1975 immer wieder nach Uganda.© (Foto: privat)
Schlagworte