Hunde beweisen sich als gute Begleiter

01.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wessum Als gut harmonierende Teams präsentierten sich Herrchen und Frauchen mit ihren bellenden Vierbeinern: Zur Begleithundeprüfung durch Wensings Hundezentrum im Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Wessum, präsentierte Prüfungsleiter Günther Wensing Leistungsrichter Hermann Schämann aus Dülmen insgesamt zwölf Teams auf dem Übungsplatz von Wensings Hundezentrum.

Die Hunde mussten zunächst Grundgehorsam wie korrekte Leinenführigkeit, führen frei bei Fuß, Sitzübung mit Entfernen aus der Bewegung, Platzübung mit Herankommen sowie eine ruhige und sichere Platzübung unter Ablenkung unter Beweis stellen. Dann folgte ein Verkehrstauglichkeitstest bei dem es darum ging, sich im öffentlichen Bereich sicher mit seinem Hund zu bewegen Die Begegnung mit Fußgängern und Radfahrern im öffentlichen Straßenverkehr sowie alleinige Anbindung des Hundes sind nur einige Kriterien, um zu einer verlässlichen Urteilsfindung zu kommen. Bei der abschließenden Siegerehrung mit Pokalen und Urkunden hob der Leistungsrichter nochmals den hohen Stellenwert einer solchen Prüfung hervor.

Erfolgreich Teilnehmer: Ruth Buning mit Odette, Kleiner Münsterländer, Britta Hilbing mit Ben, Malinois, Georg Tekampe mit Ben, Bernermix, alle Vreden, Jutta Klümper mit Caesar, Hovawart, Wüllen, Lisa Lefering mit Shadow, Hovawart, Claudia Wilming mit I-Berry, Pudel, Helmut Walfort mit Kira, Vizsla, alle Wessum, Melissa Wielens mit Barros, Kuvasz, Andreas Fleer mit Buffy, Beagle, Günter Kexel mit Holly, Dalmatiner, alle Ahaus, Tobias Bürger mit Aaron, Deutsch Langhaar, Gronau, sowie Johannes Köhler mit Baccara, Irish Terrier, Epe.

Lesen Sie jetzt