Legdener Landwirte fahren nach Münster zur Demo gegen neue Düngeverordnung

Demo der Landwirte

Landwirte aus Legden machten sich am Donnerstagmorgen mit ihren Traktoren auf den Weg nach Münster. Dort gibt es eine Kundgebung gegen die Novellierung der Düngeverordnung

Legden

, 04.04.2019, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Legdener Landwirte fahren nach Münster zur Demo gegen neue Düngeverordnung

Legdener Landwirte fahren nach Münster zur Großkundgebung. © Privat

Auch über 20 Landwirte aus Legden demonstrierten am Donnerstag in Münster gegen die Verschärfung des Düngerechts. Sie trafen sich am frühen Morgen am Busparkplatz am Dorf Münsterland und fuhren von dort mit ihren Traktoren gemeinsam in die Domstadt. Am Korso beteiligten sich unter anderem auch Landwirte aus Stadtlohn und Ahaus.

Video
Protest der Landwirte

Die EU-Kommission verlangt weitere Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers. Im Raum steht eine Verschärfung der Düngeverordnung. Die Landwirte lehnen dies ab. Das Motto der Veranstaltung lautete: Bauern brauchen Zukunft und Zukunft braucht Bauern. Auf dem Domplatz in Münster wurde mit rund 6000 Kundgebungsteilnehmern gerechnet.

Lesen Sie jetzt