Auch über Tage sieht man, wie groß die Rohrstücke sind, die in 14 Metern Tiefe verlegt werden. Hier steht Bauleiter Boris Peirick in einem Rohrstück.
Auch über Tage sieht man wie groß die Rohrstücke sind, die in 14 Metern Tiefe verlegt werden. Hier steht Bauleiter Boris Peirick in einem Rohrstück. © Laura Schulz-Gahmen
Reportage

Mit Video: Spaziergang durch Amprion-Tunnel in 14 Metern Tiefe

Das Projekt Erdkabelverlegung wird die Legdener noch eine Weile begleiten. Unsere Redakteurin hat einen Blick ins Innere des Amprion-Tunnels geworfen und Eindrücke in 14 Metern Tiefe gesammelt.

Glitschig und nass war der Boden, warm und schwül die Luft. So war es am Dienstagvormittag, als ich mich in einer Situation befand, von der ich dachte, ich würde mehr Panik haben. Mit Helm und Weste bewaffnet, fühlte ich mich wie eine Abenteurerin.

Die ersten Schritte im Tunnel

Sechs Rohrstücke pro Tag

Zehn Meter pro Schicht

Laser als genaues Messgerät für Bohrung

Projekt soll in 2023 abgeschlossen sein

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.