Paradiesische Gärten erradelt

17.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Auf durch die grünen Wälder des Kreises Borken machte sich die Radwandergruppe des Heimatvereins Legden am Wochenende. Wolfgang Söller als erfahrener Radfahrer führte die Legdener Fahrradfreunde über "Wirtschafts- und Radwege fern der Hauptverkehrswege" durch den Kreis. Ziel der Tour waren Gärten in Südlohn und Weseke, unter anderem der Apothekergarten des Heimatvereins Weseke.

Die Frauen und Männer hatten dort nicht nur die Möglichkeit einer kleinen Rast, sondern konnten auch die Gärten besichtigen. Über 40 Legdener radelten gemeinsam bei gutem Wetter die 70 Kilometer lange Tagestour. Die organisierten Radtouren finden an jedem zweiten Sonntag im Monat statt, Treffpunkt und Umfang der Radtour werden zuvor bekannt gegeben. kro

Lesen Sie jetzt