Rabiater Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Vor dem Supermarkt

Ein Ladendieb konnte noch Mitarbeitern eines Supermarkts entkommen. Doch dann lief er einem Polizeibeamten in die Arme.

Legden

05.09.2016, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mitarbeiter eines Supermarktes am Fliegenmarkt beobachteten am Freitag gegen 13.10 Uhr einen 21-jährigen in Legden wohnhaften Mann beim Ladendiebstahl. Das teilte die Polizei am Montag mit. Er hatte Nahrungsmittel im Wert von rund 25 Euro eingesteckt. Ein Mitarbeiter hielt den Mann fest und forderte ihn auf, seine mitgeführte Tasche zu entleeren.

Der Täter drängte den Mitarbeiter in Richtung Ausgang, schlug diesem mit dem Ellenbogen ins Gesicht, riss sich los und rannte aus dem Geschäft. Dort hielt sich gerade ein Polizeibeamter in seiner Freizeit auf. Der Polizist erkannte sofort die Situation und nahm den Täter fest, sodass gegen diesen ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der Asylbewerber auch noch unter einem Aliasnamen in Deutschland aktenkundig ist.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt