Schadstoffmobil sammelt Problemmüll

19.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Das Schadstoffmobil der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland macht am Mittwoch, 25. Juli, Station in Asbeck und Legden. Das Team sammelt dann wieder schwer zu entsorgenden Haushaltssondermüll ein wie Farben und Lacke, Lösungsmittel, Altmedikamente, Säuren, Pflanzenschutzmittel oder Desinfektionsmittel. In Asbeck steht der Wagen von 12.30 bis 13.30 Uhr an der Hunnenporte gegenüber der Volksbank und in Legden von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Kirmesplatz. Am Schadstoffmobil kann auch Elektronikschrott wie alte Kaffeemaschinen, Radios und Computer - ausgenommen sind Fernseher und Monitore - abgegeben werden. Es können auch Einsätze für die Bio-Tonne erworben werden, die das Sauberhalten vereinfachen.

Lesen Sie jetzt