Schluss-Etappe fällt ins Wasser

06.07.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Die Frauengemeinschaft Legden unternahm in dieser Woche eine Zweitages tour mit dem Fahrrad nach Davensberg, zu der sich 42 Frauen angemeldet hatten.

Ein «Plattfuß» unterwegs wurde auf der Stelle von einem Vorstandsmitglied geflickt. Den Abend ließen die Frauen gemütlich ausklingen. Am zweiten Tag begann die Fahrt mit einem Morgengebet in der Pfarrkirche zu Davensberg. Trotzdem war ihnen der Wettergott nicht gut gesonnen: Gegen Mittag, kurz vor Nottuln, mussten die Frauen ihre Fahrt abbrechen und wurden mit dem Bus zurück nach Legden gebracht. Auch dort endete der Tag in gemütlicher Runde in der Gaststätte Brinkmann.

Wer möchte, kann sich ab sofort bereits für die Tagesfahrradtour am 30. Juli zum Reetbeek-See bei Enschede anmelden. Insgesamt ist eine Strecke von 85 Kilometern zu bewältigen. Für Verpflegung über Tag sollte jede Teilnehmerin selbst sorgen. Es besteht die Möglichkeit, nachmittags einen Kaffee zu trinken oder ein Eis zu essen. Abends ist ein gemeinsamer Abschluss geplant. Abfahrt ist am 30. Juli um 8.45 Uhr vom Dorfplatz.

Anmeldungen nehmen Waltraud Bussmann, Tel. 45 20, oder Margret Hölscher, Tel. 47 06, an.

Lesen Sie jetzt